Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Zusatz-Weiterbildung „Röntgendiagnostik der Mamma“

Hild

  • Studium der Humanmedizin an der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz und an der Medizinischen Universität zu Lübeck von 1980 – 1987
  • Approbation 1987
  • Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Humangenetik, Arbeitsgruppe Tumorcytogenetik, Medizinische Universität zu Lübeck, 1987 – 1994
  • Promotion zum Thema „Cytogenetische Besonderheiten bei der chronisch myeloischen Leukämie (CML)“ 1994
  • Facharztausbildung an der Universitätsfrauenklinik in Marburg von 1994 – 2000
  • Fachärztin an der Asklepios-Klinik in Lich von 11/2000 – 6/2002
  • seit 2002 niedergelassene Frauenärztin in Marburg, Schwerpunkt: Mammadiagnostik
  • Qualifikationstufe II der deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM-Stufe) für das Gebiet Mammasonographie seit 2003
  • 2006 bis 2009 Befunderin im Mammographie-Screening SE5 Hessen